Home


HIRSCH - NEWS

 Abgesagt: Der für 25. März geplante Talk mit Uwe Gensheimer und anderen Gästen muss aus aktuellem Anlass verschoben werden. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.



Über das Leben



Handball-Nationalspieler Uwe Gensheimer ist mit dabei, die vielfach preisgekrönte Dokumentarfilmerin Annette Scheurich, die vielseitige Sopranistin Hanna Czernacka und der Astrologe Norbert Kochendörfer – beim ersten Talk im Hirsch am 25.März, 20 Uhr, geht es wieder um die spannenden Dinge des Lebens. Uwe Gensheimer erzählt über seine Handball-Karriere und soziales Engagement, Annette Scheurich über ihre Dokumentationen beispielsweise über die Grizzlys in Alaska, die sie mit ihrem Mann fast sechs Monate begleitete. Hanna Czernacka spricht über ihre Rollen etwa in „Zauberflöte“ und „La Traviata“, aber auch über ihren Auftritt bei „Voice of Germany“ sowie die Organisation von Benefizkonzerten. Norbert Kochendörfer führt in die Astrologie und das Face Reading ein.      Foto: Rhein-Neckar-Löwen

 






 

Der Talk mit Menschen in der Metropolregion

 

Interessante Menschen der Metropolregion vorstellen. Das ist das Ziel des Talks im Hirsch. Bisher kamen Sportler, Unternehmer, Wissenschaftler und Künstler zu Wort. Die Musiker Sydney Youngblood, Laith al Deen und Julia Neigel, der Steuerrechtler Paul Kirchhof, Börsenmann Dirk Müller oder Unternehmer Götz Werner waren unter anderem dabei. Der Mannheimer Obdachlose Richard Brox erzählte ebenso über sein Leben wie Welt-Handballer Hennig Fritz oder Comedian Chako Habekost.

 

Tickets zu 5 Euro plus Gebühr im Vorverkauf:

beim Kundenforum Schwetzingen, Carl-Theodor-Straße 1, Telefon 06202 205-721

bei der Rhein-Neckar-Zeitung, Heidelberg, Neugasse 4, Telefon 06221 5191210

 

oder zu 6 Euro an der Abendkasse. 


oder Sie reservieren Ihre Karte ganz einfach über unser Online Formular und wir hinterlegen sie an der Abendkasse zu 6 Euro. 

 

 

 

 


Bilder von Dir im Januar: Mit Laith al Deen, Heidi Kattermann, Calvin Hollywood, Devrim Ördek und Claude Schmidt.

Foto unten: Professor Jürgen Bauer, Dr. Gunter Frank, Gastgeber Rolf Kienle und Julia Wege von "Amalie". Fotos: Lenhardt