Home

Copyright © All Rights Reserved


Der Talk mit Menschen in der Metropolregion

 

Interessante Menschen der Metropolregion vorstellen. Das ist das Ziel des Talks im Hirsch. Bisher kamen Sportler, Unternehmer, Wissenschaftler und Künstler zu Wort. Popsänger Sydney Youngblood, Steuerrechtler Paul Kirchhof, Börsenmann Dirk Müller oder Unternehmer Götz Werner waren unter anderem dabei.

 

Tickets zu 5 Euro plus Gebühr im Vorverkauf:

beim Kundenforum Schwetzingen, Carl-Theodor-Straße 1, Telefon 06202 205-721

bei der Rhein-Neckar-Zeitung, Heidelberg, Neugasse 4,  Telefon 06221 5191210

 

oder zu 6 Euro an der Abendkasse.

 

Oder Sie bestellen Ihre Karte ganz einfach über unser Online Formular. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder von Dir im Januar: Mit Laith al Deen, Heidi Kattermann, Calvin Hollywood, Devrim Ördek und Claude Schmidt. Foto: Lenhardt

 

 

 

 

.

 

 

 

HIRSCH - NEWS

 

2019 - eine neue Runde

 

Julia Wege, Dr. Gunter Frank und Prof. Jürgen Bauer

Kreative Köpfe sind beim Talk im Hirsch am 13. Februar zu Gast: Julia Wege (Foto: Wege), Gründerin der Beratungsstelle „Amalie“, die sich in Mannheim für Prostituierte engagiert, der Heidelberger Arzt und Buchatutor Gunter Frank, der mit

Léa Linster und Michael Wink das Buch „Karotten lieben Butter“ geschrieben hat, und der Chefarzt des Heidelberger

Bethanien-Krankenhauses Jürgen Bauer sind Gäste von Rolf Kienle.

Vor gut fünf Jahren ergriff die damalige SRH-Studentin Julia Wege die Initiative und gründete einen Verein namens Amalie, der sich zum Ziel gesetzt hat, Prostituierten zu helfen, wenn sie beispielsweise aussteigen wollen. Inzwischen wurde die Beratungsstelle zum

bundesweiten Vorbild und unter anderem von der baden-württembergischen Landesregierung unterstützt.

Der streitbare Arzt Gunter Frank beschäftigt sich seit mehreren Jahren

intensiv mit unserer Ernährung. Sein Buch „Lizenz zum Essen“ sorgte für Furore. Jetzt hat er gemeinam mit der Luxemburger

Sterne-Köchin Léa Linster und dem evolutionsbiologen Professor Michael Wink das Buch „Karotten lieben Butter“ veröffentlicht. Es ist ein Plädoyer für unsere traditionelle Küche und den

gesunden Genuss.

Professor Jürgen Bauer ist Altersforscher und stellt die provokante Frage, ob wir eines Tages unsterblich sein werden. Seine Antwort: Eher nicht, aber wir können gesund alt werden, wenn wir einige Dinge beherzigen. Er sieht in naher Zukunft eine dramatische Zunahme von über 80-jährigen Menschen; da kommen einige Aufgaben auf uns zu. Einen 65-Jährigen bezeichnet er ganz forsch als präpubertär.

 

Am 20. März

 

Die renommierte Astronomie-Professorin Ava Grebel ist Talk-Gast am 20. März. Sie befasst sich unter anderem mit der Milchstraße und der galaktischen Archäologie und gehört zu den Astronominnen mit den meisten Preisen. Valerie Schnitzer, die als Ralf Schnitzer geboren wurde, hat gerade ein Buch mit dem Titel „Geheiltes Seele – befreites Ich“ veröffentlicht, in dem sie über ihre Geschlechtsangleichung schreibt. Die promovierte Musikpädagogin ist Studiendirektorin in Eppelheim. Die Heidelbergerin Barbara Kaiser ist Vorstandsmitglied der Deutschen Knigge-Gesellschaft, die sich längst nicht mehr mit steifer Etikette beschäftigt, sondern vor allem mit aktuellen Umgangsformen, Stil und tolerantem Umgang miteinander.

 

Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Karten gibt es zu fünf Euro (plus VVK) im Vorverkauf.